Einsprache gegen Euro 08-Fancamp zurückgezogen

Weil die Veranstalter nachweisen konnten, dass sie ausreichende und sinnvolle Massnahmen getroffen haben, um die Anwohner vor Belästigungen zu schützen, hat der Gemeinderat seine Einsprache gegen das Euro 08-Fancamp zurückgezogen.

Die Gemeinde Reinach hat anfangs Oktober eine vorsorgliche Einsprache gegen das geplante Euro 08-Fancamp in Aesch eingereicht. Dieser Schritt war notwendig, weil das Baugesuch unvollständig war. Insbesondere fehlte das Verkehrs- und Erschliessungskonzept. Gleichzeitig forderte der Gemeinderat die Gesuchsteller auf, die notwendigen Nachweise für den bestmöglichen Schutz der Anwohnerschaft vor negativen Begleiterscheinungen zu erbringen.

Vergangene Woche haben die Organisatoren des Fancamps das Baugesuchsdossier ergänzt und der Gemeinde die verlangten Dokumente zugestellt. Das Dossier enthielt die erwünschten Informationen über die Vorkehrungen bezüglich des Verkehrsaufkommens und der Verkehrslenkung, sowie der geplanten sicherheitstechnischen und betrieblichen Massnahmen. Aufgrund dieser Unterlagen ist der Gemeinderat zum Schluss gelangt, dass seine grundsätzlichen Anliegen berücksichtigt worden sind. Er zieht deshalb seine Einsprache zurück. Er hofft, dass nächsten Sommer im Birseck ein tolles und friedliches Fussballfest stattfinden wird, welches den unterschiedlichsten Ansprüchen und Wünschen gerecht wird.

Hören Sie den Beitrag im Gemeinde TV